Deutscher Gewerkschaftsbund

bunt - rund - unübersehbar

Nanas aus der Region

Gewerkschaftsfrauen aus der DGB-Region Südniedersachsen-Harz haben anlässlich des 100. Internationalen Frauentags in einem Seminar Nanas selbst gebaut. Die bunten, dicken Figuren - inspiriert von den Nanas von Nicki de Saint Phalle - sind in jeder grauen Fußgängerzone ein echter Hingucker. Mit Transparenten ausgestattet zeigen sie Frauen von Gewicht, die etwas zu sagen haben. Sie bringen neuen Schwung bei Auftritten in der Öffentlichkeit. Nach wie vor streiten Gewerkschafterinnen bunt und unübersehbar für ein besseres Leben. Die Nanas können gegen eine Gebühr auch ausgeliehen werden goettingen@dgb.de .

PM 056 - 19.06.2017
Fe­ri­en­jobs – dar­auf soll­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler ach­ten
DGB/Kzenon/123rf.com
Die Sommerferien stehen vor der Tür – und für viele Schülerinnen und Schüler beginnt damit die Zeit der Ferienjobs. Eigentlich eine gute Sache: Die Arbeit hilft, das Taschengeld aufzubessern und gewährt gleichzeitig Einblicke in die Arbeitswelt. Aber: Man muss auch die Regeln kennen, die für die Ferienarbeit gelten. Die DGB-Jugend gibt Tipps.
Zur Pressemeldung
07.06.2017
DGB Kreisverbände und -Jugend sowie Mitgliedgewerkschaften drehen Vidoclips

Wir halten zusammen: unsere Rentenkampagne!

Seit dem 31.Mai ist bundesweit die RENTENKAMPAGNE des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften gestartet. Bei uns im Bezirk und auch in der Region haben sich viele Kolleg_innen kreativ beteiligt: kritisch in Szene gesetzt, gesungen, getextet, in die Rentenkampagnen-Mobile gequetscht, gesprayt, geschoben! Entstanden sind schon mal zwei wunderbare Clips, die uns näherbringen, worauf es in der Rentenpolitik ankommt und wo sie brach liegt.

Ihr seid alle dabei, und könnt auch noch Teil unserer R-Enten-Tour werden. Meldet euch gerne im zuständigen Regionsbüro goettingen@dgb.de


Nach oben
- 14.06.2017
2. Ar­muts­kon­gress: "Um­steu­ern: Ar­mut stop­pen, Zu­kunft schaf­fen"
armutskongress.de
Der erste Armutskongress 2016 hat sich damit beschäftigt, was Armut in einem reichen Land bedeutet, wo Armut systematisch produziert wird und wer die Betroffenen sind. Jetzt gilt es zu zeigen, wie eine Gesellschaft ohne Armut aussehen kann. Im Bundestagswahljahr 2017 wird der zweite Armutskongress klare Forderungen an die Politik stellen.
zur Webseite …

DGB-Rentenkampagne

Die DGB-Region bei facebook

DIREKT ZU IHRER GEWERKSCHAFT