Deutscher Gewerkschaftsbund

09.11.2016
Göttinger Frauenforum informiert und mahnt

Veranstaltungsreihe wider die Gewalt an Frauen

Der DGB ist eine der zahlreichen Institutionen, die im Göttinger Frauenforum politische Interessen der Gleichstellung aus Frauenperspektive vorantreiben. http://www.frauenforum-goettingen.de/.

Der internationalen Tag "Nein zu Gewalt an Frauen" geht auf den Kampf der drei Schwestern Mirabal gegen den Diktator Trujillo in der Dominikanischen Republik zurück. Am 25. November 1960 wurden die Schwestern Mirabal vom militärischen Geheimdienst nach monatelanger Folter getötet. Der Kampf der Mirabal-Schwestern für Frauenrechte und gegen Gewalt soll mit dem Gedenk- und Aktionstag international fortgesetzt werden.  Als Frauenforum Göttingen bieten wir jedes Jahr ein vielfältiges Programm zum Nachdenken, Meinung Bilden und zum Handeln. Denn nach wie vor sind viel zu viele Mütter, Schwestern, Töchter, Kolleginnen, Nachbarinnen, Migrantinnen betroffen.

Wir freuen uns über eine sehr ansprechende Programmzusammenstellung: zur Änderung des Sexualstrafrechts, zu den Auswirkungen der "Silvesternacht von Köln", zu Handlungsmöglichkeiten bei sexuellen Übergriffen am Arbeitsplatz, zum Schutz und Integration geflüchteter Frauen in Göttingen.

Flyer

Einladung Grüne Jugend Göttingen

Insbesondere begrüßen wir die Initiative einer Betroffenen am 25. November öffentlich über ihre Erfahrungen zu sprechen und gemeinsam mit ihr gegen sexualisierte Gewalt aufzustehen.

Alle Programmpunkte und beteiligten Institutionen sind der pdf-Datei zu entnehmen.

Es folgt das Gesamtprogramm der Reihe.

Flyerfront

Programm des Göttinger Frauenforums "Frei Leben ohne Gewalt" Frauenforum Göttingen

Flyer

Programm des Frauenforums Göttinger Frauenforum


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten