Deutscher Gewerkschaftsbund

Aktiv werden in der Bildungsarbeit

Teamendenschulung Projekt Courage 2018

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Ihr habt es satt in euren Klassen, Betrieben und Vereinen immer wieder rassistische Sprüche zu hören? Ihr wollt selbst aktiv werden und braucht gute Argumente und Methoden gegen rechte Parolen und Weltverschwörungen? Ihr habt Lust auf Bildungsarbeit mit anderen jungen Leuten aus Betrieben und Uni? Dann meldet euch bei uns an!

Diese Qualifizierung richtet sich an alle, die Interesse an politischer Jugendbildungsarbeit zu Rassismuskritik haben. Sie bietet:

·         einen Einstieg für Neulinge in der Jugendbildungsarbeit, die daran anschließend als Teamer_innen bei der DGB-Jugend mitarbeiten können

·         eine theoretische und praktische Auseinandersetzung mit Bildungsarbeit

·         Raum für Selbstreflexion und Erfahrungsaustausch

·         neue Anregungen für die Praxis zum Thema Rassismus

 

Nähere Information entnehmt bitte dem Programm im download

 

Durch den Abschluss der Qualifikation besteht die Möglichkeit in einem der Courage-Arbeitskreise der DGB-Jugend mitzuarbeiten, die es in Braunschweig, Bremen, Göttingen,Hannover und Oldenburg gibt und dadurch Teamer_in der Jugendbildungsarbeit zu werden.

Anmeldeschluss ist der 28.02.18. bei  DGB-Jugendbildungsreferentin Denise Steinert (denise.steinert@dgb.de) in Braunschweig.

 

 


Nach oben

Zuletzt besuchte Seiten