Deutscher Gewerkschaftsbund

Wir über uns

Die DGB-Region Südniedersachsen-Harz umfasst die Landkreise Göttingen, Northeim, Osterode und Goslar mit fast 65.000 Gewerkschaftsmitgliedern.
Es gibt zwei DGB-Büros, je eins in Goslar und in Göttingen. Zwei politische SekretärInnen (Regionsgeschäftsführer und Gewerkschaftssekretärin) und zwei Verwaltungsangestellte arbeiten für den DGB in Südniedersachsen und im Harz, außerdem gibt es in Göttingen eine Jugendbildungsreferentin des DGB.

Die wichtigsten Entscheidungsorgane in der Region sind unsere vier ehrenamtlich geführten DGB-Kreisverbände, in dem alle Gewerkschaften, die Gewerkschaftsfrauen sowie die DGB-Jugend stimmberechtigt vertreten sind.
Außerdem gibt es als ehrenamtliche Gremien DGB-Ortsvebände, DGB-Frauen und DGB-Seniorenarbeitskreise in einigen Städten und Gemeinden.

Der DGB als Dachverband der acht Mitgliedsgewerkschaften ist zuständig für gewerkschaftsübergreifende Aufgaben und Interessensvertretung: 1. Mai-Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Kundgebungen und Demonstrationen, Arbeitsmarkt-, Struktur-, Wirtschafts- und Sozialpolitik u.a.m.

DGB in Göttingen
Weender Landstr. 6, 37073 Göttingen
Telefon: 05 51  4 40 97, Fax: 05 51 48 63 82
E-Mail: Goettingen@DGB.de 
Öffnungszeiten 
Montag bis Freitag 08:30 - 12:00 Uhr und Montag bis Donnerstag 13:00 - 16:30 Uhr.

DGB in Goslar
Vititorwall 14, 38640 Goslar
Telefon: 05321 22452, Fax: 05321 25477
E-Mail: Goslar@DGB.de
Öffnungszeiten 
Dienstag und Mittwoch 08:30 - 13:30 sowie Donnerstag 08:30 - 16:00 Uhr