Deutscher Gewerkschaftsbund

16.02.2017
Zum weltweiten Aktionstag "One Billion Rising"

DGB-Frauen Goslar tanzen gegen Gewaltverhältnisse

 Am Dienstag, 14.02. um 16.00 Uhr im Goslarer Mönchehaus Museum für moderne Kunst, Mönchestr. 3.

Die Frauen-Arbeitsgemeinschaft (FRAG), die DGB Frauen Goslar und die Tanztrainerin Anabel Cadena laden zum Mittanzen und damit zur gewaltlosen Demonstration gegen Gewalt an Frauen ein.

Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt.

Jede 3. Frau, das sind eine Milliarde Frauen (one billion), denen Gewalt angetan wird … ein unfassbarer Gräuel.

Am 14. Februar sind alle eingeladen, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern. Eine Milliarde Frauen – und Männer – überall auf der Welt. Wir zeigen der Welt unsere kollektive Stärke und unsere globale Solidarität über alle Grenzen hinweg.
Macht alle mit!     Frauen und Männer sind willkommen!                             

Onebillionrising

Geht durchs Mark und Bein... onebillionrising.org


Nach oben

DGB-Frauen Goslar/Harz

EPD 2016 in Goslar

Equal-pay-day 19.03.2016

Über die immer noch eklatanten Unterschiede bei der Bezahlung weiblicher und männlicher
Arbeitnehmer informierten Goslarer Gewerkschafterinnen zum „Equal Pay Day“ am Samstag, 19. März, ab 11 Uhr vor der Jakobikirche in Goslar.
Frauen in Deutschland bekommen nach Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbundes durchschnittlich
22 Prozent weniger Lohn oder Gehalt als ihre männlichen Kollegen. Zum Beispiel liegt der durchschnittliche Bruttoverdienst einer Köchin – ohne Sonderzahlungen – 19 % unter dem eines Koches. Dies machten die Gewerkschaftsfrauen in Form lebender Statuen deutlich.

Der »Equal Pay Day« markiert den Termin, bis zu dem Frauen über den Jahreswechsel hinaus arbeiten
müssen, damit sie auf das durchschnittliche Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen kommen.
DGB Goslar

Duett von Mille fleur

Frauen-Neujahrs-Begegnung in Goslar 2014
Die DGB-Frauen haben am 19.01.2014 zur Frauen-Neujahrs-Begegnung unter dem Motto "Mit weiblichem Schwung ..." in den Remter der Neuwerksgemeinde eingeladen. Das Gesangsensemble Mille fleur begeisterte das Publikum mit humorvollen Einlagen.
DGB Goslar

Gesangsensemble Mille fleur

Das Gesangsensemble Mille fleur hat für Schwung gesorgt. DGB Goslar

Goslarer Frauen kämpfen

Der DGB-Südniedersachsen-Harz bot in Kooperation mit Kore e.V. zum "Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen*" je ein WenDo-Seminar für Frauen* in Göttingen und Goslar im Jahr 2013 an. Hier sehen wir die Goslarer Frauen nach dem Seminar, glücklich, zufrieden, gestärkt und voller Verlangen nach einer Fortsetzung. DGB Goslar


Nach oben