Deutscher Gewerkschaftsbund

Ortsverband Bad Lauterberg

Karte Kreis Osterode

Klaus-Richard Behling,

Kontakt über DGB-Regionsbüro Göttingen, Telefon 0551 44097 oder per E-Mail goettingen@dgb.de

18.12.2018
DGB Kreisverbände beim Zukunfts-Kongress

DGB Zukunftsdialog - da mischen wir mit!

Der große DGB-Kongress mit dem Schwerpunkt ZUKUNFTSDIALOG, welcher im November 2018 in Berlin stattfand, war Thema der letzten Sitzung des DGB-Ortsverbandes Bad Lauterberg in diesem Jahr. DGB-Kreisverbandsvorsitzende Klaus Richard Behling war im Berliner Kongress-Hotel „Estrel“ dabei gewesen,  als erstmalig in der Geschichte des DGB die ehrenamtlich engagierten Kolleginnen und Kollegen aus den Kreis- und Stadtverbänden auf dieser Ebene zusammenkamen. Die große Auftaktveranstaltung des DGB zum ZUKUNFTSDIALOG hatte zum Ziel, mit seiner Basis Ideen und Erfahrungen der gewerkschaftlichen Zellen vor Ort zu zentralen politischen Anliegen zu sammeln, Meinungen der Akteur_innen einzuholen, und damit eine Grundlage für die kommenden Jahre der DGB-Arbeit zu schaffen. So wurde u.A. die anstehende Europawahl vom DGB als wichtiges Kernthema mit gewerkschaftlichen Vorstellungen an Politik gewertet. Für ein soziales, gerechtes und allen Menschen zugewandtes Europa. Ohne Populisten und „Europa-Miesmacher“.

In Arbeitsgruppen wurden gemeinsame gewerkschaftspolitische Ziele, Vorstellungen und Verbesserungsvorschläge erarbeitet und dem DGB-Bundesvorstand vorgestellt. Dieser nahm die Anregungen dankbar auf und bearbeitete die Dokumentationen der ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder mit  Hochdruck. Kollege Behling gehörte hierbei der Arbeitsgruppe Umwelt- und Verkehrspolitik dieser Tagung an. Unter dem Motto: „ Was soll sich ändern? Reden wir über … “ wird die gewerkschaftliche Spitze und die zuständigen Abteilungen Antworten auf die eingebrachten Fragen der Tagungsteilnehmer_innen  liefern. Schon in der Tagung wurde eine entsprechende Folgeveranstaltung im übernächsten Jahr angekündigt. Um in den ZUKUNFTSDIALOG mit vielen Menschen und Kooperationspartnern zu treten, sind Dialogkarten in Postkartenformat entworfen worden. Sie bieten eine zusätzliche Dialogmöglichkeit transparent Meinungen jederzeit „von unten nach oben“  zu befördern. Und wo es um die Zukunft geht, da darf die Jugend nicht fehlen. Die DGB-Jugend als eigenständiger Verband nahm aktiv am Kongress teil und brachte wichtige Positionen ein.

Ziel der Auftaktveranstaltung war es aber auch, das Engagement der Kolleginnen und Kollegen der DGB-Vorstände zu würdigen, welche sich täglich vor Ort für die gewerkschaftlichen Ideen einsetzen. Daher krönte ein vielfältiges Kulturprogramm der Deutschen Ruhrfestspiele, unter anderem mit einer Vorstellung von Sängerinnen und Sängern, Schauspielern und Humoristen, diese beindruckende Tagung. Zusammenkommen, sich gegenseitig wahrnehmen und in der Bandbreite zu diskutieren – ein Wir-Gefühl für den ZUKUNFTSDIALOG ist erfolgreich gesetzt worden.

 

Kongress

KV-Vorsitzende OHA Klaus Richard Behling mit DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann DGB


Nach oben